Fotograf/in des Monats – Simone Frittum

Foto: Simone Frittum

Foto: Simone Frittum

 

Fotografiert hat Simone Frittum eigentlich schon immer gerne. Als Kind waren ihr Fotos persönliche Schätze, später dann auch Erinnerungen. Heute wie damals sind sie für die seit letztem Jahr als Berufsfotografin tätige Mistelbacherin die beste Möglichkeit, unvergessliche Momente nochmals zu erleben und einzutauchen.

Ihr fotografisches Wissen erwarb sie im Selbststudium, in Workshops und durch „learning by doing“, ständig von ihrer Kamera begleitet. Ermutigt durch viel positives Feedback aus ihrem persönlichen Umfeld wagte sie dann den Schritt in die Selbständigkeit. Weiterlesen

FEP Photographer of the Year Awards 2016

Großartige Ergebnisse für österreichische
Berufsfotografen

Hervorragend schnitten Österreichs Berufsfotografen bei den diesjährigen FEP – Photographer of the Year Awards ab.

Alle Siegerbilder finden Sie auf der Website der FEP (http://www.europeanphotographers.eu/competition/competition.php?compo_id=29).

Fotograf des Monats – Florian Biber

Foto: Florian Biber

Foto: Florian Biber

 

 

Florian Biber und sein Team lieben grandiose Bilder, die Emotionen auslösen. Für den spannenden Prozess, um aus einer Idee jene Motive zu entwickeln, die Menschen bewegen und begeistern hat der in Bisamberg bei Wien ansässige Berufsfotograf die jeweils aktuellsten Techniken und Technologien ständig verbessert und entsprechend auch sein Studioumfeld für Werbefotografie ausgebaut. Nach seinen fotografischen Schwerpunkten gefragt, nennt Florian Biber „Produktfotografie, Foodfotografie, …. und vieles mehr“. Weiterlesen

2-Tages-Kurs “Luftrecht”

Am 17. und 18. März 2016 fand im City Hotel Stockerau der 2-Tages-Kurs “Luftrecht statt.  Nach Kursende konnte  über die AUSTRO CONTROL die Prüfung  im Gegenstand Luftrecht abgelegt werden.

045_Schulung uLFZ_Stockerau_alle Teilnehmer

Foto: Alois Spandl

 

047_Schulung uLFZ_Stockerau_Org-Team

Foto: Alois Spandl

Ausstellungseröffnung Schallaburg

Erneut durfte sich ein Ausstellungsorganisator glücklich schätzen, dass Viktor Kabalka Exponate und Fotomaterial zu nahezu jedem Thema besitzt. Der Gießhübler Fotograf und Sammler ist Hauptlieferant der sehenswerten Ausstellung „Die 70er – Damals war Zukunft“. Mit seinen Anekdoten zu einzelnen Ausstellungsstücken wusste er bei der Eröffnung Landeshauptmann Erwin Pröll und andere Ehrengäste zu begeistern.

Die Ausstellung bietet nicht nur bunte Erinnerungen an die 70er-Jahre sondern regt auch zur Auseinandersetzung mit der Gegenwart an. Alles noch bis 6. November auf der Schallaburg zu besichtigen und zu erleben.

 

 

VKG_9138

zVg

Landeshauptmann Erwin Pröll mit Gattin Elisabeth und Ausstellungsgeschäftsführer Kurt Farasin wurden von Viktor Kabelka (ganz links) durch die Ausstellung begleitet.

Fotoreporter VK 079

zVg

 

VKG_8841

zVg

VKG_9077

zVg

 

Registrierkassenpflicht nicht verfassungswidrig

Gilt allerdings frühestens ab 1. Mai 2016

Der Verfassungsgerichtshof (VfGH) hält die Registrierkassenpflicht nicht für verfassungswidrig. Allerdings gilt sie frühestens ab 1. Mai, entschied das Gericht am Dienstag. Das Höchstgericht sieht “keinen unverhältnismäßigen Eingriff in die Freiheit der Erwerbstätigkeit”.

Das Gericht befasste sich mit dem Antrag einer nebenberuflichen Schmuckdesignerin, eines Taxiunternehmers und einer Tischlerei. Sie hielten den durch die Registrierkassen verursachten Aufwand für unverhältnismäßig hoch und damit verfassungswidrig. Der VfGH entschied dagegen. Die Registrierkassenpflicht ergebe sich nicht aus den Umsätzen des Jahres 2015, so der VfGH. Das Überschreiten gewisser Umsatzgrenzen im Jahr 2015 spiele keine Rolle. Eine “Rückwirkung” gebe es nicht, so das Gericht. Erst der Umsatz ab dem 1. Jänner 2016 sei für die Frage der Registrierkassenpflicht maßgeblich. Sie wirke dann gegebenenfalls für den Einzelnen, der im Gesetz festgelegten Frist entsprechend, frühestens ab dem 1. Mai 2016.

 

 

Fotografen-Stammtisch am 03.03.2016

Am 03. März 2016 fand in der Wirtschaftskammer-Bezirksstelle in Baden ein Fotografen-Stammtisch statt. Die Gelegenheit zum Meinungs- und Erfahrungsaustausch sowie den Vortrag über Daten(Sicherheit) von Ing. Klaus Wellenhofer und die rechtlichen Informationen von Mag. Michael Aurednik zur Weitergabe von Daten fand reges Interesse.

Stammtisch 03.03.2016

Foto: Viktor Kabelka

 

Fotograf/in des Monats: Lea Seidl

familien1

Foto: Lea Seidl

 

 

Sie selbst beschreibt sich als fröhliche Optimistin. Überaus wichtig ist für Lea Seidl, Spaß und Freude an dem zu haben, was sie tut.  Durch ihre Selbständigkeit hat sie es geschafft, ihr Hobby zum Beruf zu machen – diese Freude und das Engagement spüren ihre Kunden. Zusätzlich zu ihrer Grafik– und Social Media Design-Ausbildung  qualifizierte sich die Niederhollabrunnerin zur Pressefotografin und Fotodesignerin. Seit Ende 2013 ist sie als Berufsfotografin auch für Privatkunden tätig. Weiterlesen

Fotoworkshops mit dem US-Starfotografen GREG GORMAN

 

Nach dem großen Erfolg der Workshops in den Jahren 2012 und 2015 kehrt GREG GORMAN erneut nach Österreich zurück. Workshops mit dem US-Starfotografen werden im Juni 2016 zusätzlich noch in Italien, Spanien und in der Provence angeboten.

Greg Gorman, 1949 in Kansas City geboren, gilt als einer der bedeutendsten Fotografen der Gegenwart. Gormans Arbeiten waren in unzähligen Magazinen zu sehen, auch viele hochkarätige Werbekampagnen stammen von ihm.

Besonders bekannt wurde er durch seine Aktfotografien und durch Aufnahmen von Film- und Popstars, die in zahlreichen Büchern und Ausstellungen präsentiert wurden.

Greg Gorman lebt, wenn er nicht gerade auf Reisen ist, in Los Angeles und Mendocino, Kalifornien. 2012 waren seine Arbeiten in der Halle 8 in Graz zu sehen. Es war die größte Werkschau seines Lebens.

Inhaltlich beschäftigt sich Greg Gorman in den Workshops mit den Gebieten, die ihn weltweit bekannt gemacht haben: Porträt- und Aktfotografie. Die Teilnehmer lernen die Geheimnisse seiner Lichtführung kennen und können selbst unter Anleitung des Stars Models fotografieren.

 

Workshop-Termine

5.–9. Juni 2016, Südsteiermark, Österreich

12.–16. Juni 2016, Mailand, Italien

19.–23. Juni 2016, Provence, Frankreich

26.–30. Juni 2016, Tarragona, Spanien

 

Die Workshops werden in englischer Sprache gehalten.

Weitere Informationen zum Workshop finden Sie entweder auf der Website www.atelierjungwirth.com oder Sie kontaktieren die Mailadresse mail@atelierjungwirth.com

Programm

Tag 1

Anreise, Begrüßung, Einführungsvortrag und Beginn des Workshops am Nachmittag

Tag 2 bis 4

Indoor und Outdoor Shooting mit 2 bis 3 Models, Bildbesprechung der Arbeiten aller Teilnehmer vom Vortag

Tag 5

Nachbesprechung und Abreise

Kosten

3.300,– inklusive Unterkunft und Verpflegung, exklusive Getränke

Einzelzimmerzuschlag: 280,–

Frühbucherpreis bei Anmeldungen bis 1. Mai 2016: 3.000,–

Anzahlung von 1.000,– bei Anmeldung,

Restbetrag bis 3 Wochen vor Beginn des Workshops

Alle Preise exkl. 20% MWSt.

Sollte der Workshop nicht zustande kommen wird der bereits überwiesene Betrag refundiert.

GG-Folder 2016 dt

 

Gorman-Workshops16-Kopf

Ausschreibung, Umweltfotofestival „horizonte zingst 2016“

Österreichische Fotografen sind eingeladen, bis 15. März 2016 ihre besten Bilder zum Thema Expressions • Mensch + Natur • Harmonie + Konflikt einzureichen.

Nähere Details entnehmen Sie bitte den Anhängen.

expressions

horizontePRESSE

Seite 1 von 1612345...10...Letzte »

Fotografen Suche – nach Name oder PLZ:

Innungsmeister

Die Landesinnung der Berufsfotografen NÖ vertritt 1.000 Unternehmen in den Bereichen Berufs- und Pressefotografie. In den 175 Jahren seines Bestehens hat sich das Fotografengewerbe zum Hightech-Beruf gewandelt: Analog oder digital - der Berufsfotograf liefert das „komplette Bild“ - von der Aufnahme bis zur Ausarbeitung. Mit dem Webauftritt erweitern wir das Serviceangebot für unsere Mitglieder und unterstützen sie in ihren hochqualitativen Leistungen. Aktuell und informativ. Nutzen Sie den Informationsvorsprung!
Josef Henk, Landesinnungsmeister

Innung Informiert